Kategorie-Archiv: Gemüsespende

Europäische Nacht der Fledermäuse im Schulbiologiezentrum

20151106_210712_europäische Nacht der Fledermäuse
Frisches Gemüse, vorbereitete Snacks und live-cooking im Schulbiologiezentrum

Am Samstag, den 27. August gab es im Schulbiologiezentrum in Hannover rund um das Thema Fledermäuse einiges zu bestaunen. Das Fest für Groß und Klein bot unter anderem Fledermausspiele und Basteln für Kinder, Bau von Fledermauskästen, Experimente zur Echo-Ortung, Kinderschminken und viele Informationen um die flinken Jäger der Nacht. Acker Pella war dabei und hat mit kalten Snacks, wie Sommerröllchen und Gemüsemuffins und der Gemüse-Bulgurpfanne für das leibliche Wohl gesorgt. Wer wollte, durfte sich auch etwas frisches Gemüse nach Hause mitnehmen.

IMG-20160827-WA0002-europäische Nacht der Fledermäuser
Bei schönstem Wetter treffen wir viele alte Bekannte und neue Gesichter im Schulbiologiezentrum

Gemüsespende und Ehrenamtliches Kochen für ENEA e.V.

Am 28.08.2015 fand der Abschlussworkshop des Projektes “UmweltBildung als Beitrag zur Entwicklung der Zivilgesellschaft”, kurz UBBEZ, der European Nature and Environment Academy (ENEA e.V.) statt. Acker Pella hat hierfür Tomaten, Paprika und Auberginen gespendet und gemeinsam mit einem der Teilnehmer ehrenamtlich Tomatensuppe gekocht und einen Salat vorbereitet. Im Rahmen des von ENEA durchgeführten internationalen Projektes wurde von jungen tunesischen und deutschen Teilnehmer*innen ein Konzept für einen Naturerlebnisgarten im tunesischen Nationalpark “El Feija”erarbeitet. Acker Pella wünscht den ehrenamtlich arbeitenden Projektteilnehmern viel Erfolg für das Finden einer Finanzierung des Gartens. Wer mehr über die Arbeit von ENEA e.V. wissen oder Kontakt zu Projektverantwortlichen aufnehmen möchte, kann sich unter www.enea-net.eu  informieren.

Gemüse an die Tafel Langenhagen gespendet

Wir freuen uns darüber, auch in diesem Jahr wieder viel biologisch angebautes Gemüse ernten zu können und haben daher auch den Langenhagener Tafeln Gurken, Zucchini und Mangold gespendet. Wer mehr über das Konzept der Tafel Langenhagen erfahren oder selbst Lebensmittel oder Hygieneartikel spenden möchte, kann sich auf der Website http://www.langenhagener-tafel.de/ informieren.