Kategorie-Archiv: Kochen

Den Geschmack des Sommers konservieren

Kürbissuppe
Kürbissuppe beim Abkühlen
Suppenauswahl
Paprika-Möhren-Suppe, Kürbis-Orangen-Suppe, Kürbis-Cashew-Suppe, Tomatensuppe

Damit wir auch im Winter den Geschmack des Sommer- und Herbstgemüses genießen können, müssen wir es haltbar machen. Dazu eignen sich hervorragend in Schraubgläsern eingekochte Suppen. Eingekocht haben wir z.B.Tomatensuppe, die sich auch als Grundlage für leckere Tomatensaucen eignet. Außerdem ist der Vorratsschrank mit Paprika-Möhrensuppe, Kürbis-Cashew-Suppe und Kürbis-Orangensaft-Suppe gefüllt. Eingelegte Rote Beete ergänzt das Suppensortiment. Im Solardörrer haben wir außerdem nur mit Sonnenenergie getrocknete Tomaten hergestellt.

Solar-Dörrer
Solar-Dörrer zum Trocknen von Obst und Gemüse
Gefüllter Vorratsschrank
Gefüllter Vorratssschrank

 

Instameet auf dem Acker

“Klick, Klick…Klick.” Anlässlich eines Instameets klickten am 18. September die Kameras und Smartphones auf dem Acker was das Zeug hält. Es zeigte sich, dass der Acker nicht nur ein Ort des Lernens ist, sondern auch ein Ort, den es sich lohnt, ästhetisch in Szene zu setzen. Die Instagram-Begeisterten, die teilweise von weit her angereist waren, haben es bei schönstem Spätsommerwetter geschafft, den Acker von seiner farbenprächtigsten und schönsten Seite zu zeigen. Wer neugierig ist, schaut unter #ackerpella und #wwim14hannover bei Instagram vorbei.

Europäische Nacht der Fledermäuse im Schulbiologiezentrum

20151106_210712_europäische Nacht der Fledermäuse
Frisches Gemüse, vorbereitete Snacks und live-cooking im Schulbiologiezentrum

Am Samstag, den 27. August gab es im Schulbiologiezentrum in Hannover rund um das Thema Fledermäuse einiges zu bestaunen. Das Fest für Groß und Klein bot unter anderem Fledermausspiele und Basteln für Kinder, Bau von Fledermauskästen, Experimente zur Echo-Ortung, Kinderschminken und viele Informationen um die flinken Jäger der Nacht. Acker Pella war dabei und hat mit kalten Snacks, wie Sommerröllchen und Gemüsemuffins und der Gemüse-Bulgurpfanne für das leibliche Wohl gesorgt. Wer wollte, durfte sich auch etwas frisches Gemüse nach Hause mitnehmen.

IMG-20160827-WA0002-europäische Nacht der Fledermäuser
Bei schönstem Wetter treffen wir viele alte Bekannte und neue Gesichter im Schulbiologiezentrum

Herzlichen Glückwunsch an den NABU Langenhagen!

Der NABU Langenhagen hat am 04. 06. 2016 seinen 15. Geburtstag gefeiert. Wir waren eingeladen und haben unsere Gemeinschaftsgärtnerei dort mit einem Infostand präsentiert. Außerdem konnten an unserem Stand  Blätterteigtaschen mit Feta und Spinat (aus dem Garten) oder unsere Sommerrollen mit Erdnusssauce und Hirsesalat probiert werden.

Neben der Sorge für das leibliche Wohl der Besucher mit Getränken, Kaffee, Tee und Kuchen, hat der NABU Langenhagen für die Veranstaltung ein tolles Programm auf die Beine gestellt: So konnte Vorträgen über die Schutzmaßnahmen für  Amphibien und Vögel gelauscht oder sich am Infozelt des BUND über Fledermäuse informiert werden. Es war uns eine Freude, dass wir eingeladen wurden. Vielen Dank!

20160604_16324820160604_16332020160604_163208

Gemüsespende und Ehrenamtliches Kochen für ENEA e.V.

Am 28.08.2015 fand der Abschlussworkshop des Projektes “UmweltBildung als Beitrag zur Entwicklung der Zivilgesellschaft”, kurz UBBEZ, der European Nature and Environment Academy (ENEA e.V.) statt. Acker Pella hat hierfür Tomaten, Paprika und Auberginen gespendet und gemeinsam mit einem der Teilnehmer ehrenamtlich Tomatensuppe gekocht und einen Salat vorbereitet. Im Rahmen des von ENEA durchgeführten internationalen Projektes wurde von jungen tunesischen und deutschen Teilnehmer*innen ein Konzept für einen Naturerlebnisgarten im tunesischen Nationalpark “El Feija”erarbeitet. Acker Pella wünscht den ehrenamtlich arbeitenden Projektteilnehmern viel Erfolg für das Finden einer Finanzierung des Gartens. Wer mehr über die Arbeit von ENEA e.V. wissen oder Kontakt zu Projektverantwortlichen aufnehmen möchte, kann sich unter www.enea-net.eu  informieren.