Einladung zu Veranstaltungsreihe zum Thema Terra Preta

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe zu diesem Thema bildet am Do., 25.06.2015, ab 17:00 Uhr ein Vortrag der Terra-Preta-Experten Dr. Mona Gharib und Prof. Harm Glashoff (BUND) mit anschließender Besichtigung des Terra Preta-Schaubeetes auf unserem Gelände. Am So., 05.07.2015, ab 14:00Uhr laden wir zum Workshop und selber Ausprobieren ein. Angemeldete Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, Terra Preta selbstherzustellen und bestücken recycelte Pflanzgefäße (max. 15 Teilnehmer, Anmeldung per Email acker_pella@web.de oder telefonisch unter 0511/23510425). Von der geschmacklichen Qualität des ohne künstliche Dünger und Pflanzenschutzmittel gezogenen Gemüses, kann sich überzeugen, wer am So., 26.07.2015, ab 14:00 am Workshop „Kochen im Garten“ teilnimmt. Zum Kochen nutzen wir die Abwärme des Pyrolysekochers. In gemütlicher Runde ernten Teilnehmende Gemüse, kochen gemeinsam und erfahren mehr über die Eigenschaften der pflanzenkohlenhaltige Erde, vegane Ernährung und den Gemüseanbau. Alle Veranstaltungen finden auf unserem Gelände, Im Blanken Moor 2, 30855 Langenhagen, statt.

Vortrag: Terra Preta, 25.06.2015, ab 17:00 Uhr
Im Blanken Moor 2, 30855 Langenhagen
Referenten Dr. Mona Gharib & Prof. Harm Glashoff
Wir hören einen 90-minütigen Vortrag von Dr. Mona Gharib und Prof. Harm Glashoff zum Thema Terra Preta. Anschließend Besichtigung eines Terra Preta Schaubeetes und der Gemeinschaftsgärtnerei Acker- Pella e.V und Möglichkeit zur Diskussion.
(Anmeldung unter acker_pella@web.de)

Workshop: Wir stellen Terra Preta her, 05.07.2015, ab 14:00 Uhr
Im Blanken Moor 2, 30855 Langenhagen
Dr. Mona Gharib & Jan Heeren
Wir stellen selbst Terra Preta her und be¬pflanzen recycelte Pflanzgefäße.
(Teilnehmerzahl: max. 15 Personen; Info und Anmeldung unter acker_pella@web.de)

Workshop: Kochen im Garten, 26.07.2015, ab 14:00 Uhr
Im Blanken Moor 2, 30855 Langenhagen
Dr. Mona Gharib, Nauka Göner & Maren Ihnen
Wir ernten Gemüse im Gemeinschaftsgarten und kochen gemeinsam vegan. Zum Kochen nutzen wir die Abwärme des Terra-Preta-Pyrolysekochers. Wir informieren über Terra Preta, Gemüseanbau und vegetarische/vegane Ernährung.
(Teilnehmerzahl: max. 15 Personen, Info und Anmeldung unter acker_pella@web.de)

Hierzu hat auch der Langenhagener Echo informiert: http://issuu.com/extraonline/docs/langenhagener-echo-20-06-2015/13?e=0

4 Gedanken zu „Einladung zu Veranstaltungsreihe zum Thema Terra Preta“

  1. Vielen Dank für den Artikel im Echo. Gerade heute war ja in den Nachrichten zu hören dass jede zweite Grundwasserprobe in Niedersachsen mit Pestiziden belastet ist. Dringend Zeit etwas gegen Bodenerosion, Pestizid- und Antibiotikabelastung zu unternehmen. Ich komme gern am Donnerstag.

      1. Schade dass Frau Gosewisch vom Echo so viel Porzellan zerschlagen hat. Das wesentliche hat sie offenbar dabei nicht erfasst: Das Bodenleben. Der Artikel hätte auch direkt von Lobbyisten der Kali- und Petrochemie sein können.
        Gebt nicht auf, öologisches Verständnis brauch Zeit & Geist.
        Ralf Deppe

  2. Gerade habe ich diesen Leserbrief ans Echo geschickt:
    Zartes Pflänzchen (zer)treten

    Schade, dass Frau Gosewisch mit ihren Artikel so dogmatisch auf den BUND und den Verein Acker Pella eindreschen musste. Ich war mit meiner elfjährigen Tochter bei der Terra Preta Veranstaltung und wir haben dort einiges über die Entstehung von Boden und über Bodenerosion gelernt. Uber die Beschaffung oder Herstellung dieser speziellen Erde wurde sehr ausgewogen berichtet. Den Hinweis, dass es zertifizierte Pflanzenkohle gibt und dass sich Grillkohle wegen bestimmter Schadstoffe nicht uneingeschränkt eignet fand ich nun nicht anstößig. Die take home message war jedenfalls dass es gilt Bodenleben zu erhalten und zu fördern und dass dies mit aktivierter Pflanzenkohle in Verbindung mit Kompost gut möglich ist. Warum der „Dorfbote“ engagierte junge Menschen so entwerten und diskreditieren muss erschließt sich mir nicht.

    Ralf Deppe, Langenhagen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>