Bericht: Acker Pella-Mitglieder geben veganen Kochworkshop

In Witzenhausen, dem Standort des Fachbereichs Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel, fand heute am 4.12. die 22. Witzenhausener Konferenz zum diesjährigen Thema „SoJa – SoNicht. Eiweißquellen auf dem Prüfstand“ statt. Nauka und Maren haben unseren Verein dabei mit einem Kochworkshop vertreten. Mit den Teilnehmern haben wir  ein veganes Gericht und eine Nachspeise zubereitet. Die Rezepte dazu wird Nauka auch auf dieser Website zur Verfügung stellen.

SONY DSC

In Witzenhausen haben wir einen Nachmittag in großartiger Atmosphäre, mit vielen engagierten Menschen an einem malerischen Ort verbracht. Das hervorragende studentische Organisationsteam stellte die Küche und Kochgerätschaften bereit und hat auch den Einkauf des biologisch angebauten Gemüses und der Gewürze organisiert. Ein Shuttleservice der Studenten vom nahe gelegenen Bahnhof Witzenhausen zum Universitätsgelände vervollständigte das Rundum-Sorglos-Paket für die Referenten und Workshopleiter, sodass wir nur sagen können: Dankeschön – wir kommen gerne wieder! Wir freuen uns auch, dass wir einige Zusagen für einen Gegenbesuch in Krähenwinkel bekommen haben und die Chance nutzen konnten, uns mit anderen Umweltengagierten zu vernetzen.
Wer mehr zum Thema „SoJa – SoNicht. Eiweißquellen auf dem Prüfstand“ erfahren möchte, dem sei die Website http://www.konferenz-witzenhausen.de/22.Konf.html empfohlen. Wer sich für den Fachbereich Agrarwissenschaften interessiert oder sogar etwas in diese Richtung studieren möchte, der sollte auf jeden Fall den Internetauftritt des Witzenhausener Universitätsstandorts http://www.uni-kassel.de/fb11agrar/startseite.html besuchen.

Ein Gedanke zu „Bericht: Acker Pella-Mitglieder geben veganen Kochworkshop“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>